gz cannabis eis 29407994

Ben & Jerry’s: Cannabis / CBD-Eis soll auf den Markt kommen

Der US-amerikanische Konzern „Ben and Jerrys“ aus Vermont möchte sein Portfolio mit einer neuen Eissorte ergĂ€nzen. Dieses neue Eis soll in erster Linie gesundheitliche Vorteile fĂŒr die Konsumenten mit sich bringen. Behörden sehen dies jedoch ein wenig anders und könnten die PlĂ€ne des Konzerns durchkreuzen. Die Rede ist von einem Cannabis-Eis.

Aktuell wartet der Hersteller auf eine Legalisierung seines Produktes durch die Bundesbehörden.

In Deutschland sieht das ein wenig anders aus. Es dĂŒrfen CBD-Öle und andere Produkte mit einem Anteil von THC, der unter 0,02 % liegt, legal verkauft werden. Dennoch muss gesagt werden, dass die Rechtslage fĂŒr Lebensmittel und andere Produkte mit CBD auch in Deutschland schwierig ist.

Laut Bundesamt fĂŒr Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit muss dazu ein Antrag auf Zulassung eines Arzneimittels oder eines neuartigen Lebensmittels gestellt werden. Bekanntlich handelt es sich hierbei um einen langwierigen Prozess.

Ben and Jerry’s wirbt bereits mit dem neuen Eis

Auf der Webseite des Unternehmens wirbt der Hersteller bereits mit dem neuen Speiseeis, welches Cannabidiol (CBD) enthalten soll. NatĂŒrlich fragen sich die Konsumenten nun, ob der Verkauf von Cannabis-Eis legal ist oder ob der Konzern zu einem DrogenhĂ€ndler wird.

Ben und Jerry’s sagt dazu auf seiner Webseite, dass man den WĂŒnschen der Kunden gerecht werden möchte. CBD gehöre zu den Gastronomie-Trends, weshalb man die neue Eissorte am liebsten sofort verkaufen wĂŒrde.

Lies jetzt im Magazin:  27 Lebensmittel, die dir den ultimativen Energiekick liefern

Hierzu sei gesagt, dass das CBD der Hanfpflanze im Vergleich mit dem Hauptwirkstoff THC (Tetrahydrocannabinol) nicht psychoaktiv wirkt und man vom Genuss des Eises keinen Rausch bekommt. Klargestellt wird dagegen, dass CBD eine Reihe von medizinischen Vorteilen fĂŒr den menschlichen Organismus mit sich bringt. Die Wirkstoffe im neuen Cannabis-Eis sollen

wirken. Selbst bei chronischen Schmerzen wie einer MigrÀne oder der Arthritis soll das neue Eis helfen. Studien beweisen, dass durch die Einnahme von Cannabidiol es zu weniger Problemen beim Schlafen kommt und dass MuskelkrÀmpfe nachlassen. Des Weiteren hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) im letzten Jahr bekannt gegeben, dass CBD gut vertrÀglich ist und es nicht zu einer Sucht bzw. Entzugserscheinungen kommt.

Allerdings ist es derzeit in den USA noch verboten, dass Lebensmittel CBD enthalten und legal verkauft werden. Zurzeit wird von der amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) ĂŒberlegt, dass man dieses Verbot staatenĂŒbergreifend aufhebt und somit den Weg fĂŒr die Gastronomie mit Cannabis ebnet.

Ben and Jerry’s ermutigt seine Kunden einen Kommentar auf den Seiten der FDA zur Legalisierung von CBD zu hinterlassen.

Kann man durch Eis-Genuss high werden?

Diese Frage stellt man sich wahrscheinlich unweigerlich, wenn man die PlĂ€ne des Konzerns Ben and Jerry’s kennt, der ein Eis mit Cannabis auf den Markt bringen möchte. Das neue Eis soll Cannabidiol (CBD), eine nicht psychoaktive Substanz, enthalten. Das Cannabidiol wird aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen und macht nicht high. Somit kann man natĂŒrlich auch nicht durch den Konsum des neuen Eises von Ben and Jerry’s high werden.

Lies jetzt im Magazin:  5 Pflanzen außer Cannabis, die Cannabinoide enthalten

Allerdings spricht man dem CBD eine Reihe von medizinischen Wirkungen zu. Es soll entzĂŒndungshemmend, krampflösend und entspannend wirken, sodass die Konsumenten nach dem Genuss ruhig und gelassen werden. Dies macht natĂŒrlich CBD fĂŒr die Medizin interessant und immer mehr Menschen setzen sich fĂŒr eine Legalisierung von Cannabis ein.

Cannabis als Food Trend

Glaubt man den vielen Aussagen zu Cannabis, dann soll der Konsum von CBD Lust auf SĂŒĂŸes oder Salziges machen. Liebhaber von Eis könnten dies bald selbst testen, denn wenn ein Eis mit CBD (Cannabidiol) von den Behörden in den USA zugelassen wird, plant der Konzern Ben and Jerry‘s eine solche Eismarke auf den Markt zu bringen.

So könnten zum Beispiel depressive Menschen im Rahmen ihrer Therapie einen positiven Nutzen aus dem Genuss von CBD-Produkten ziehen. Des Weiteren soll CBD auch bei MigrÀne oder bei Schlafstörungen positive Wirkungen auf den Nutzer haben.

In einigen US-Bundesstaaten wurde das Cannabis mittlerweile als legal erklĂ€rt, was aber nicht fĂŒr das nicht-psychoaktive CBD (Cannabinoid) gilt. Hierzu wird immer noch die Genehmigung der Food and Drug Administration (FDA) erwartet. Von dort wurde bis eine Beimengung von CBD in Lebensmittel und GetrĂ€nke nicht erlaubt.

Europa schlÀgt anderen Weg ein

In Europa und in Österreich hat sich das CBD lĂ€ngst durchgesetzt. In fast allen grĂ¶ĂŸeren StĂ€dten wird Cannabinoid in eigenen Shops angeboten und verkauft. Die Produktplatte von CBD-Produkten ist riesig und reicht vom bekannten CBD-Öl bis hin zu Seifen, Cremes und E-Liquids. Der Konzern Ben and Jerry’s, der ĂŒbrigens zu Unilever gehört, möchte diesem Trend folgen und seinen Kunden Cannabis-Eis verkaufen.

Lies jetzt im Magazin:  Abnehmen mit Cannabidiol – wie CBD helfen kann, Fett zu verbrennen

In einem Statement erklĂ€rt der österreichische Sprecher von Ben and Jerry’s, dass es bisher im Land noch keine PlĂ€ne fĂŒr ein Cannabis-Eis gĂ€be, aber eine Vermarktung der Sorte nicht ausgeschlossen werden könne. Im Übrigen wird in der hollĂ€ndischen Zentrale von Ben and Jerry’s, die das Eis fĂŒr ganz Europa herstellt, noch kein CBD-Eis produziert. So war zumindest der Stand von Mitte 2019.

Zusammenfassung

Wenn es nach Ben and Jerry’s geht, könnte man sich bald ein Cannabis-Eis gönnen. Der Konzern muss hierzu jedoch noch einige Behörden in den USA ĂŒberwinden. Eines ist jedoch sichergestellt, durch den Genuss von Cannabis-Eis kommt es nicht zu Entzugserscheinungen – jedenfalls nicht wegen CBD.

Die hÀufigsten Fragen / FAQ

❌ Ist CBD-Eis legal?

Bisher ist das Eis noch nicht verfĂŒgbar, da noch auf eine Legalisierung durch die Bundesbehörden gewartet wird. Aktuell ist es also nicht legal.

🧐 Wie wirkt CBD?

CBD wirkt nicht psychoaktiv, sondern entzĂŒndungshemmend und schmerzstillend auf den Körper.

đŸ‡©đŸ‡Ș Gibt es Ben and Jerry’s CBD-Eis in Deutschland?

Aktuell gibt es das CBD-Eis noch nicht in Deutschland und Stand Mitte 2019 ist dies auch nicht geplant.

💆 Was macht CBD im Körper?

Das Cannabidiol bindet an verschiedene Cannabinoid-Rezeptoren im Körper und kann dadurch unterschiedliche Wirkungen (wie z.B. entzĂŒndungshemmende, schmerzstillende oder beruhigende) entfalten.

Artikelbild (Archiv): HLPhoto / Bigstock.com

  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Ihr Feedback ist uns sehr wichtig!
  • JaNein
Entspricht einer Bewertung von 4.8 / 5

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top