CBD-Blüten an der Tankstelle kaufen – ist das legal?

CBD-Blüten an der Tankstelle kaufen

Faktencheck

  • Die rechtliche Situation von CBD-Blüten in Deutschland ist sehr kompliziert.
  • CBD-Blüten werden oft an Tankstellen und Kiosken verkauft, aber die Qualität der Produkte muss nicht immer gut sein.
  • Die Polizei warnt davor, CBD-Blüten zu konsumieren, da sie zu einem positiven Drogentest führen können.

Es wird dich vielleicht überraschen, dass du in Ländern wie Deutschland an vielen Tankstellen CBD-Blüten/Hanf finden kannst. Viele der großen bekannten Tankstellen hatten Cannabidiol (CBD)-Blüten in ihrem Sortiment, haben dieses mittlerweile aber größtenteils wieder entfernt.

Doch noch immer lassen sich die Blüten in vielen lokalen Tankstellen in Deutschland und vor allem Österreich finden. Doch ist der Kauf und Verkauf solcher Blüten in Deutschland eigentlich legal? Das erfährst du in diesem Artikel!

So ist die momentane Rechtslage

Die meisten Cannabidiol-Produkte sind in Deutschland legal, wenn sie einen THC-Gehalt von unter 0,2 Prozent enthalten und ein Missbrauch zu Rauschzwecken von Konsumentinnen und Konsumenten ausgeschlossen werden kann.

Die CBD wird aus der Cannabis-/Hanfpflanze gewonnen und die Produkte enthalten dabei meist nur geringe Spuren von THC, der psychoaktiven Verbindung, die in Marihuana und Cannabisprodukten vorkommen. Daher können die meisten CBD-Produkte, anders als die meisten Sorten von Cannabisprodukten, auch keinen Rausch hervorrufen.

Bei CBD-Pflanzen der Hanf-/Cannabispflanze ist die Rechtslage bezüglich der Legalität in Deutschland jedoch etwas unklar, da der Kauf und Verkauf von CBD-Blüten, trotz der 0,2%-THC-Grenze oftmals als illegal angesehen wird und dadurch eine Ausnahme darstellt.

Diese Ausnahme wird dadurch begründet, dass es sich bei CBD-Gras um ein unverarbeitetes Hanfprodukt handelt und somit von den Beamten kaum von handelsüblichen Marihuana-/Cannabisblüten unterschieden werden könne, da ein THC-Gehalt von unter 0,2 in einer Kontrolle nur sehr schwer nachweisbar sei.

Zudem wird davon ausgegangen, dass der angegebene THC-Gehalt bei vielen CBD-Gras-Produkten von Tankstellenbetreiber*innen fehlerhaft sein könnte und die Produkte zu Rauschzwecken verwendet werden könnten.

Demnach gehören CBD-Blüten von der Hanf-/Cannabispflanze in Deutschland zu den Betäubungsmitteln und fallen daher, unabhängig von der Menge, unter das Betäubungsmittelgesetz (BtMG). Bei einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz kannst du stets mit einem Strafverfahren rechnen.

Diese Tankstellen verkaufen CBD-Blüten

In Deutschland ist es so, dass viele große Tankstellen CBD-Blüten/Hanf verkauft haben. Dies war insbesondere häufig in sehr großen Städten wie beispielsweise Frankfurt der Fall. Aufgrund der schwierigen Rechtslage in Deutschland haben die meisten Tankstellen der Verkauf mittlerweile eingestellt.

Dennoch bieten viele Kiosks und lokale Tankstellen weiterhin CBD-Blüten zum Verkauf an.

Bestelle CBD-Blüten besser online

Ein weiterer Punkt, der bei Tankstellen-CBD-Blüten anzumerken ist, ist, dass die Qualität der Produkte nicht immer gut sein muss. Zum einen haben die Verkäufer*innen und Betreiber*innen oftmals keine Ahnung davon, welche Produkte gut sein könnten. Teilweise sei es schon vorgekommen, dass die Prozent- und Grammangaben der Produkte im Handel der Tankstelle fehlerhaft waren.

Zu diesem Zweck ist es daher sinnvoll, CBD-Blüten/Pflanzen in einem Online-Handel zu bestellen, da es hierbei, wie bei einem Großhandel, eine deutlich größere Auswahl von vielen Sorten geben und du überprüfen kannst, ob das Produkt von einem unabhängigen Labor auf seine Qualität getestet wurde.

Viele Tankstellenbetreiber*innen können eine solche Qualität und ein Angebot wie in einem Online-Großhandel daher nicht gewährleisten.

Das kosten CBD-Blüten

Der Preis für CBD-Blüten kann je nach Qualität des Produkts und der Marke variieren. Du kannst jedoch davon ausgehen, dass du zwischen 10 und 20 Euro für ein Gramm eines qualitativ hochwertigen Produktes bezahlen musst.

Du kannst eventuell auch billigere Produkte finden, aber diese sind höchstwahrscheinlich von geringerer Qualität. Wenn du CBD-Blüten kaufst, solltest du unbedingt darauf achten, dass du von einer seriösen Quelle kaufst. So kannst du wahrscheinlich sicherstellen, dass du ein sicheres und wirksames Produkt bekommen könntest.

Erfahrungen: Tipps und Tricks zur Rechtslage

Da in Deutschland eher der Kauf und Besitz von CBD-Blüten als illegal angesehen wird, ist bemerkenswert, dass der Konsum an sich häufig als legal angesehen wird. Zudem gilt in Deutschland, dass ein Besitz einer Menge von bis zu sechs Gramm CBD-Blüten als Eigenbedarf eingestuft werden kann.

Daher würden die meisten CBD-Strafverfahren wieder fallengelassen werden. Interessant ist außerdem, dass ein gewerblicher Verkauf von CBD-Blüten zur wissenschaftlichen Nutzung legal sei, da hierbei ausgeschlossen werden könne, dass ein Missbrauch zu Rauschzwecken vorliegen könnte und CBD-Blüten damit nicht mit den Betäubungsmitteln in einer Reihe aufgelistet werden würden.

Die Polizei warnt

Die Beamten der Polizei warnen Konsumenten jedoch vorm Konsum der CBD-Pflanzenteile. Dadurch, dass die Produkte von den Kiosks und Tankstellen oftmals nicht korrekt auf ihren THC- und CBD-Gehalt geprüft werden würden, könnte ein Drogentest bei einer Verkehrskontrolle positiv ausfallen.

Der Drogentest wird unabhängig vom Status der Legalität der CBD-Blüten betrachtet. Dies kann dazu führen, dass der Führerschein entzogen wird. Du solltest daher vor dem Konsum sehr vorsichtig sein, wenn du planst, im Anschluss mit dem Auto zu fahren.

Darf ich CBD-Blüten in Deutschland selbst anbauen?

Der rechtliche Status von CBD kann in Deutschland wie bereits erwähnt verwirrend sein. In Deutschland gelten CBD-Produkte als legal, solange sie weniger als 0,2 % THC enthalten. Das bedeutet, dass es theoretisch möglich wäre, CBD-Blüten selbst anzubauen, solange der THC-Grenzwert eingehalten wird.

Da dies als Privatperson jedoch nur sehr schwer möglich und kaum nachzuweisen ist, gilt zu beachten, dass der Anbau von Cannabis, auch von CBD-Gras, für jegliche Zwecke in Deutschland als Privatperson immer noch illegal ist. Deshalb solltest du vorsichtig sein, wenn du CBD-Blüten selbst anbauen willst.

Alternativen zu CBD-Blüten

Möchtest du auf Nummer sicher gehen, verzichtest du auf den Konsum von CBD-Blüten, insbesondere wenn du selbst Autofahren möchtest. Alternativen dafür wären CBD-Öl, CBD-Cremes und in Lebensmittel/Essen verarbeitete CBD-Produkte, die von vielen Betreiber*innen jeglicher Shops angeboten werden.

Hierbei sind die Hanfblüten/Pflanzenteile weiterverarbeitet und ein THC-Gehalt von unter 0,2 Prozent kann in einer Kontrolle nachgewiesen werden. Dennoch solltest du stets aufpassen, wenn du nach dem Konsum jeglicher CBD-Produkte Autofahren möchtest.

Denn CBD könnte deine Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen. Das liegt daran, dass CBD mit dem körpereigenen Endocannabinoid-System interagieren kann, das eine Rolle bei der Regulierung von Schlaf, Appetit und Stimmung spielen kann. Infolgedessen kann CBD-Öl Schläfrigkeit verursachen oder die Konzentration beim Autofahren erschweren.

Fazit

Das Fazit aus dem Text ist, dass CBD-Blüten zwar an einigen Tankstellen und Kiosks erhältlich sind, man aber vorsichtig sein sollte, wenn man sie konsumiert, da sie falsche Angaben aufweisen und zu einem positiven Drogentest führen könnten. Es gibt jedoch Alternativen zu CBD-Blüten, wie z. B. CBD-Öl, bei denen dieses Problem nicht so wahrscheinlich ist. Dennoch ist beim Kauf von CBD-Blüten in Deutschland mit einem Verstoß gegen das Gesetz zu rechnen.

WC#996#MOD#11.11.2022#PUB#11.11.2022#AMK##CAT#CBD#TAG##

Die häufigsten Fragen / FAQ

Darf ich CBD legal kaufen?

In Deutschland gelten verarbeitete CBD-Produkte als legal, solange sie weniger als 0,2 % THC enthalten. Beim Kauf von CBD-Blüten solltest du jedoch vorsichtig sein, da solche Werte in einer Kontrolle nur sehr schwer nachweisbar sind und der Kauf daher eher illegal ist.

Wo werden CBD-Blüten verkauft?

CBD-Blüten werden oft an Tankstellen und Kiosken verkauft, aber du solltest beim Kauf vorsichtig sein, da sie möglicherweise nicht auf den THC- und CBD-Gehalt getestet wurden. Möchtest du CBD-Blüten kaufen, solltest du dies eher online tun.

Was kosten CBD-Blüten?

CBD-Blüten können im Preis variieren, je nachdem, wo du sie kaufst. Wenn du sie online kaufst, kannst du viele Produkte finden, auch teurere. Der teure Preis kann daran liegen, dass die Produkte von einem unabhängigen Labor auf ihren THC- und CBD-Gehalt getestet wurden.

Was sind CBD-Blüten überhaupt?

CBD-Blüten sind Cannabisblüten, die viel CBD und sehr wenig THC enthalten. Die Blüten werden oft an Tankstellen und Kiosken verkauft, aber du solltest beim Kauf vorsichtig sein, da sie möglicherweise nicht korrekt auf den THC- und CBD-Gehalt getestet wurden.
  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Ihr Feedback ist uns sehr wichtig!
  • JaNein

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Inhalte auf unserer Webseite keine Heilversprechen beinhalten und auch keine Erfolgsgarantie gewähren können. Die Inhalte dienen der neutralen Information sowie der Weiterbildung. Unsere Beiträge können, trotz sorgfältiger Recherche und prüfen aktueller Studien, keine fachliche Beratung durch einen Arzt ersetzen. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Krankheiten immer den Arzt oder Apotheker.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top